Vaillant

Apps für Predictive Maintenance & Augmented Reality

Vaillants digitale Services werden immer innovativer: myVAILLANT Pro macht eine digitale Ferndiagnose von Heizungsanlagen möglich, die showPOINT App unterstützt bei der Visualisierung neuer Wärmepumpensysteme.

Vaillant App Wärmepumpe Heizen Heizen Wärmepumpe

Vaillant präsentiert die neue Online-Serviceplattform myVAILLANT Pro: Sie soll aus jedem internetverbundenen Vaillant-Gerät eine permanent betreute Heizungsanlage machen und jederzeit Aussagen über den Zustand der Anlage, eine notwendige Gerätebetreuung oder eine anstehende Wartung treffen.

Damit können Serviceeinsätze vermieden oder optimiert werden - etwa bei drohendem Wassermangel: Das Vaillant-Gerät meldet sich über das Internet selbst beim Fachhandwerker oder Haustechniker, bevor es überhaupt zu einem Wassermangel kommt. So weiß der Servicetechniker vorab, mit welcher Anlagensituation zu rechnen ist, und welche Ersatzteile gegebenenfalls mitzubringen sind. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern spart Zeit und Geld – für den Servicebetrieb und Anlagenbesitzer.

200 Anlagen in der Hosentasche

So verrückt es klingt, aber ich habe stets alle 200 Anlagen bei mir in der Hosentasche", beschreibt Wolfgang Moser, Geschäftsführer der Schneider Haustechnik GmbH, das neue Service. Im laufenden Anlagenbetrieb würden Betriebsdaten der Heizungsanlage systematisch digital ausgelesen werden, sodass der Anlagenbetreuer den Anlagenzustand stets genau kenne, erklärt Alexander Kaufmann, Leiter Services Vaillant Group Austria. Eine automatisierte Vorschaufunktion ermögliche das frühzeitige Erkennen notwendiger Gerätebetreuungen, bevor diese überhaupt auftreten können. Fehlercodes übersetze die Anwendung dabei automatisch in eine detaillierte Fehlerbeschreibung, die das Problem erkläre. "Der Fachhandwerker oder Servicetechniker kann sich somit frühzeitig und optimal auf die Situation vor Ort vorbereiten, reagieren und so schnell wieder für Wohnkomfort sorgen", beschreibt Kaufmann.

Für die Betreuung einer Heizung mit myVAILLANT Pro muss nur die Seriemnummer des Wärmeerzeugers in die Anwendung eingepflegt und anschließend vom Anlagenbesitzer bestätigt werden - schon ist die Anlage für die Ferndiagnosefunktionen freigeschaltet. „Predictive Maintenance, also die vorausschauende Anlagendiagnose und -wartung, wird in zukünftigen Ausbaustufen uneingeschränkten Komfort bringen – dringend notwendige Reparaturen werden der Vergangenheit angehören und durch vorbeugende zeitlich sehr gut planbare Wartungen ersetzt“, ergänzt Kaufmann. Derzeit ist myVAILLANT Pro für mit eRELAX ausgestattete Vaillant-Geräte einsetzbar und wird laut Hersteller laufend auf die gesamte Reglerpalette von Vaillant ausgeweitet. Auch der Leistungsumfang soll erweitert werden.

© Vaillant

Auch: showPOINT App

Mit der showPOINT App können Fachhandwerker mit Hilfe von Augmented Reality Wärmepumpensysteme im Garten oder Haus auch virtuell positionieren, anstatt sie theoretisch mit Kunden zu besprechen. So soll ein realitätsgetreuer Eindruck über die tatsächlichen Abmessungen der Geräte entstehen. Neben der Visualisierung ist es auch möglich, das Klangbild der Wärmepumpe anzuhören. Durch Vor- und Zurückgehen reagiert die App intuitiv und passt den Geräuschpegel der Außeneinheit automatisch an die Gegebenheiten an.