Kältetagung von KISC

Alte und neue Kältemittel im Einsatz

Bei der Kältetagung von KISC (Kälte – Information – Solution – Consulting) vom 26. bis 27. Jänner 2012 werden Themen rund um das Thema Kälte – Klima – Energie behandelt.

Klimatechnik

So widmet sich zum Beispiel Franziska Aujesky vom Energie- und Umweltreferat der Wirtschaftskammer Wien dem Thema: Warum gibt es Kältebedarf und wird dieser zunehmen? Diethelm C. Peschak, Vorsitzender der Normungskomitees für Kälte, Lüftung und Energie in Österreich, gibt Auskunft über den Status der Normung aus europäischer Sicht mit Schwerpunkt Kältemittel.

Ein weiteres Thema ist die Energieeffizienz durch neue Kältemittelventile und wird von Alexander Jekimov von der Siemens AG Österreich behandelt.

Harald Flechl von Baxter Aktiengesellschaft/Bio Science berichtet über Betriebserfahrung mit der systematischen Umrüstung auf natürliche Kältemittel.

Bei der Kältetagung vom 26. bis 27. Jänner 2012 werden

Themen rund um Kälte – Klima – Energie behandelt

Bild: KISC

Die Kältetagung findet vom 26. bis 27. Jänner 2012 statt:

Veranstaltungsort:

Holiday Inn Vienna-South

Hertha-Firnberg-Straße 5

1100 Vienna

Teilnahmegebühr:

385,00 Euro (excl. MwSt)

Im Leistungsumfang sind enthalten:

- Tagungsunterlagen mit CD der Vorträge

- Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagsbuffet

Anmeldung unter:

KISC – Schrempf+Kreß Partnerschaft

Dr.-Seitz-Straße 11b

82418 Murnau, Deutschland

e-Mail: Veranstaltung@KISCnet.com

Das ausführliche Tagungsprogramm unter: