Internationaler Anwenderwettbewerb

Allplan und SCIA haben Sieger gekürt

Die beiden Softwareunternehmen Allplan und SCIA haben die Gewinner des neunten internationalen Anwenderwettbewerbs unter dem Motto “The Art of Structural Design” bekannt gegeben.

Gesucht waren sechs anspruchsvolle Ingenieurbauprojekte, die sich durch Originalität, Komplexität und den innovativen Einsatz der Software Allplan Engineering und SCIA Engineer auszeichnen. Ein Allplan Anwender erhielt den Preis für das beste BIM-Projekt.

Die Ingenieure von Pell Frischmann aus Großbritannien, BAS bvba aus Belgien, BG Ingénieurs Conseils aus der Schweiz und Royal HaskoningDHV aus den Niederlanden setzen sich mit ihren Projekten unter 134 Einreichungen durch. Zum ersten Mal hatten die Anwender eine Stimme und wählten den Pavillon der Londoner Serpentine Gallery von AECOM für den Publikumspreis. Ein Sonderpreis für das beste BIM-Projekt ging an das tschechische Ingenieurbüro Building s.r.o., das bei der Planung eines Bürogebäudes die Planungsmethode am überzeugendsten angewendet hatte.

Das Bürogebäude Aviatica ist das erste Bauvorhaben für einen neuen Prager Stadtteil. Neben seiner besonderen Konstruktionsform zeichnet es sich durch die Verwendung der OpenBIM-Methode aus, basierend auf offenen, transparenten Arbeitsabläufen. So wurden die Modelldaten während der Planungsphase zwischen Allplan Engineering und SCIA Engineer über das IFC-Format (Industry Foundation Classes) ausgetauscht. Das Modell steht nun für Prozesse im Facility Management zur Verfügung.

Bürogebäude Aviatica, Prag – Gewinner des Sonderpreis BIM © Ing. Vaclav Toman
Bürogebäude Aviatica, Prag – Gewinner des Sonderpreis BIM

„Herausragende Bauwerke entstehen nicht zuletzt durch den Einsatz innovativer Produkte. Im Falle des Anwenderwettbewerbs bedeutet das einzigartige Konstruktionen mit der Software von Allplan und SCIA. Besonders freue ich mich über den Sonderpreis BIM, der die Bedeutung von offenen Standards und Arbeitsabläufen in der Planung würdigt“, sagt Michael Koid, Geschäftsführer Allplan.

Alle Gewinner des Wettbewerbs erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 1.500 Euro. Darüber hinaus sind alle qualifizierten Projektbeiträge in einem Sammelband mit einer Druckauflage von 5.000 Exemplaren erfasst, das auch als E-Book erschienen ist: http://books.scia.net/UC2015/files/assets/basic-html/index.html#1

Die Gewinner des Anwenderwettbewerbs 2015:
  • Kategorie 1 (Gebäude): Pell Frischmann: Die Blavatnik School of Government der Universität Oxford
  • Kategorie 2 (Öffentliche Bauwerke): BAS bvba: Fußgängerbrücke in Wenduine/Belgien
  • Kategorie 3 (Anlagen- und Industriebau): BG Ingénieurs Conseils: Pumpspeicherwerk in Charmonix/Schweiz
  • Kategorie 4 (Sonderprojekte): Royal HaskoningDHV: Markthalle in Rotterdam
  • Sonderpreis BIM: Building s.r.o.: Bürogebäude Aviatica in Prag
  • Publikumspreis: AECOM: Serpentine Gallery Pavilion 2014 in London

Weitere Informationen unter: