Covid-19

Aerosolforscher: „Drinnen lauert die Gefahr“

Lösungen, um die Ansteckungsgefahr in Innenräumen zu reduzieren, will der Filtrationsspezialist Mann+Hummel parat haben.

Lüftungstechnik Mann+Hummel Filtrationslösungen COVID-19 Luftreinigung

Die mobilen Luftreinigungssysteme von Mann+Hummel.

Führende Aerosolforscher haben sich in einem offenen Brief an die Bundesregierung sowie die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder gewandt. Ihre Botschaft: „Die Übertragung der SARS-CoV-2 Viren findet fast ausnahmslos in Innenräumen statt. Übertragungen im Freien sind äußerst selten und führen nie zu ‚Clusterinfektionen‘, wie das in Innenräumen zu beobachten ist.“ Sie schreiben weiter: „Wenn wir die Pandemie in den Griff bekommen wollen, müssen wir die Menschen sensibilisieren, dass DRINNEN die Gefahr lauert.“
Neben bekannten Maßnahmen wie regelmäßigem Lüften und dem Tragen von Masken in Innenräumen empfehlen die Wissenschafter daher: „Raumluftreiniger und Filter sind überall dort zu installieren, wo Menschen sich länger in geschlossenen Räumen aufhalten müssen (Wohnheime, Schulen, Alten- und Pflegeheime, Betreuungseinrichtungen, Büros und andere Arbeitsplätze).“

„Nicht aus der Luft gegriffen“

Mann+Hummel unterstützt diese Empfehlung: „Die Wissenschaft hat es mehrfach nachgewiesen: Die Sorge vor Ansteckungen in Innenräumen ist ‚nicht aus der Luft gegriffen‘“, sagt Jan-Eric Raschke, Director Air Solution Systems bei Mann+Hummel. Das Unternehmen hat deshalb Filtrationslösungen und -systeme entwickelt, um die Luft in Innenräumen zu reinigen. „Unsere antiviralen Luftreiniger sind dank ihrer nach ISO 29463 und EN1822 zertifizierten HEPA H14 Filter in der Lage, mehr als 99,995 Prozent der Viren und ihrer Mutationen, Bakterien und Mikroorganismen sicher aus der Umgebungsluft zu filtern“, so Raschke.

Produkte im Überblick

Es stehen drei mobile Luftreinigungssysteme zur Verfügung: der OurAir SQ 500 (für Räume bis 40 Quadratmeter), der OurAir TK 850 (für Räume bis 70 Quadratmeter) und der OurAir SQ 2500 (für Räume bis 200 Quadratmeter). Es können auch mehrere Geräte modular platziert werden, um besonders große Räume abzudecken. Jedes Modell der Reihe ist mit einem H14 HEPA-Filter ausgestattet, der mehr als 99,995 Prozent der Viren, Bakterien und anderen Mikroorganismen aus der Luft abfängt. Alternativ können bestehende Heizungs- und Lüftungssysteme (HVAC) mit HEPA-Filtern nachgerüstet oder um die mobilen OurAir-Geräte ergänzt werden.