Solarenergie

Achtjährige erfindet Solarheizung aus Recyclingmaterial

Xóchitl Guadalupe Cruz López heißt das achtjährige Mädchen aus Mexiko, das eine Solarheizung aus recyceltem Material erfunden hat. Dafür wurde Sie sogar mit dem Wissenschaftspreis der Nationalen Autonomen Universität ausgezeichnet.

Die achtjährige Xóchitl Guadalupe Cruz López hat eine Solarheizung aus Abfall erfunden.

Mit gerade einmal acht Jahren wird die Mexikanerin Xóchitl Guadalupe Cruz López bereits zur Berühmtheit in der Solar-Branche. Das Mädchen hat eine Solarheizung gebaut, die nur auf recyceltem Material basiert. Die Universidad Nacional Autónoma de México UNAM hat ihr dafür nun den Wissenschaftspreis verliehen. Damit ist Xóchitl das erste Kind, das jemals mit diesem Preis ausgezeichnet wurde.

https://youtu.be/Z5PqTwT9rD4

Bereits seit sie vier Jahre alt ist, interessiert sich die Mexikanerin für Solartechnologie. Seitdem hat sie an zahlreichen Wissenschaftsveranstaltungen zum Thema Solarenergie teilgenommen und nun ihre eigene Solarheizung entwickelt. Die Heizung besteht unter anderem aus Schläuchen und Glasscheiben, die ansonsten als Abfall entsorgt worden wären. Installiert wurde die Solarheizung zum ersten Mal auf dem Dach ihrer Familie - ihr Vater durfte sie bei der Installation unterstützen. 

Verwandte tecfindr-Einträge